Ausbildungsschwerpunkte

Ab dem dritten Jahrgang kannst du in der Handelsakademie zwischen den folgenden Ausbildungsschwerpunkten wählen, die alle als Notebook-Klassen geführt werden:

 

Entrepreneurship und Management


In diesem Ausbildungsschwerpunkt erlernen die Schülerinnen und Schüler unternehmerisches Denken und alle Grundlagen für die Unternehmensgründung und Unternehmensführung. Dabei kommen Unterrichtsmethoden wie Fallstudien, Rollenspiele, Planspiele und projektorientierte Ansätze verstärkt zum Einsatz.

Nähere Informationen finden Sie hier im Informationsblatt!

 

Controlling und Accounting


Ziel dieses Ausbildungsschwerpunktes ist der Erwerb vertiefender Kenntnisse im Rechnungswesen in Verknüpfung mit betriebswirtschaftlichem Wissen. Spannende Aufgabenstellungen aus der Praxis und der Einsatz von gängigen Buchhaltungsprogrammen bereiten dich auf eine Karriere in diesem in der Wirtschaft sehr gefragten Bereich optimal vor.

Nähere Informationen finden Sie hier im Informationsblatt!

 

Internationale Wirtschaft und Marketing


Der Schwerpunkt dieser Ausbildung wird auf alle Bereiche der internationalen Geschäftstätigkeit gelegt, u.a. auf Marketing für internationale Märkte, Cross-Cultural-Management (wie verhalte ich mich richtig im geschäftlichen Umgang mit anderen Kulturen?) oder die Abwicklung von Außenhandelsgeschäften. Die internationale Ausrichtung wird durch den Erwerb solider Fremdsprachenkenntnisse in Englisch, Französisch oder Spanisch und einer dritten lebenden Fremdsprache (Russisch) betont.

Nähere Informationen finden Sie hier im Informationsblatt!

 

Informations- und Kommunikationstechnologie – E-Business


In diesem Ausbildungsschwerpunkt lernen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeiten der neuen Informations- und Kommunikationstechnologien kennen und werden zu Experten im Bereich der neuen Medien ausgebildet!

Nähere Informationen finden Sie hier im Informationsblatt!