Wein & Agrar HAK

DUALE AUSBILDUNG, PRAXISNAH & ZUKUNFTSORIENTIERT

In Kooperation mit der Landwirtschaftlichen Fachschule Eisenstadt bieten wir ab dem 1. Jahrgang den Ausbildungsschwerpunkt „Handelsakademie für Weinwirtschaft und Agrarmanagement“ an. Neben der Reife- und Diplomprüfung an der HAK wird der Facharbeiterbrief an der LFS Eisenstadt erworben. Diese Ausbildung eröffnet den Absolventinnen und Absolventen auch zusätzliche Berufsfelder.

 

ABSCHLUSS:

  • Reife- und Diplomprüfungszeugnis HAK
  • Facharbeiterbrief LFS

 

AUSBILDUNGSDAUER:

  • 5 Jahre HAK Eisenstadt
  • 4 Jahre LFS Eisenstadt (parallel – 2 Nachmittage / Woche)

 

PFLICHTPRAKTIKUM:

8 Wochen

 

ERWERB VON ZUSATZQUALIFIKATIONEN:

  • Jungsommelier
  • Edelbrandsommelier
  • Jagdprüfung
  • Konzession (Befähigungsprüfung) für das Gastgewerbe
  • nach 3 Jahren Praxis => Möglichkeit, Meisterprüfung für Weinbau und Kellerwirtschaft abzulegen

 

MÖGLICHE BERUFSFELDER:

  • kaufmännische Mitarbeiter/innen in Lebensmittelkonzernen, in der Tourismusbranche, der Weinbranche etc.
  • Facharbeiter/innen in den Bereichen Wein-, Keller- und Agrarwirtschaft
  • leitende Positionen in den Bereichen Wein- und Agrarwirtschaft
  • selbstständige Tätigkeiten in den Bereichen Gastronomie-, Wein- und Agrarwirtschaft (Unternehmensgründung, Unternehmensübernahme)
  • und all jene Berufsfelder, die HAK-Absolventinnen und Absolventen grundsätzlich zur Verfügung stehen (kaufmännische Mitarbeiter/innen in Banken, Versicherungen, Industriebetrieben, Handelsunternehmen…)