HAK

Die Handelsakademie (HAK) –
Eintrittskarte zu Beruf und Studium:


5-jährige Ausbildung mit Reife- und Diplomprüfung

 

 

  • umfangreiche kaufmännische Ausbildung und Allgemeinbildung
  • Kontakte mit Unternehmen im Rahmen von 300 Stunden Praktikum
  • zwei Fremdsprachen: Englisch und Französisch, Spanisch bzw. Kroatisch
  • Notebook-Klassen ab dem 3. Jahrgang
  • Ausbildungsschwerpunkte ab dem 3. Jahrgang vertiefen die kaufmännische Kernkompetenz
  • Übungsfirmenunterricht in den 4. Jahrgängen
  • beste Qualifikationen für einen raschen Berufseinstieg

Die HAK bietet dir eine fundierte kaufmännische Ausbildung. Zu den kaufmännischen Kernfächern, wie Rechnungswesen, Betriebswirtschaft, Übungsfirma und Wirtschaftsinformatik kommt ein breites Spektrum an allgemeinbildenden und naturwissenschaftlichen Fächern hinzu. Der Sprachunterricht in Englisch und Französisch, Spanisch oder Kroatisch wird durch Schüleraustauschprogramme mit Partnerschulen und Sprachwochen unterstützt.

Die HAK schließt mit einer Reife- und Diplomprüfung ab. Damit hast du nicht nur eine solide Berufsausbildung erworben, sondern auch die Berechtigung zum Studium an einer Universität oder Fachhochschule. Die Reife- und Diplomprüfung ersetzt die Unternehmerprüfung für alle reglementierten Gewerbe. das Reife- und Diplomprüfungszeugnis wird als Ausbildungsstandard in den Ländern der EU anerkannt.