Corona-Infos

Antigen-Selbsttest


Am jeweils ersten Tag des Vor-Ort-Unterrichts (Montag/Mittwoch – jede Woche) muss ein Antigen-Selbstest in der Schule durchgeführt werden. Der Nachweis eines negativen Antigen-Tests ist Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht.

Im gesamten Gebäude herrscht FFP2-Masken-Pflicht.

INFO zur Testung:

  • Schüler*innen, die einen solchen Test zum ersten Mal machen, unterschreiben vorher, dass Sie dieser freiwilligen Testung zustimmen (entsprechende Listen liegen beim Eingang auf).
  • Die Testungen erfolgen in der Teststraße, die im Eingangsbereich errichtet wurde.
  • Wenn es vor der Teststraße zu kurzen Wartezeiten kommt, ist Abstand zu halten.
  • Vor Betreten der Teststation müssen die Hände desinfiziert werden.
  • Nur für die Testung darf/muss der MNS abgenommen werden (vorher und nachher gelten die gleichen Hygieneregeln wie bisher – auch bei einem negativen Testergebnis!)
  • Nach der Testung nehmen die Schüler*innen den Test in den Unterrichtsraum mit und warten dort auf das Ergebnis.
  • Nachdem das Ergebnis vorliegt werden die Tests in extra dafür bereitgestellten Müllsäcken gesammelt und entsorgt.
  • Positive Schüler*innen müssen sich in der Direktion melden!
    Die Schule muss die Gesundheitsbehörde und 1450 kontaktieren.

Alle Schüler*innen der Sekundarstufe II/ von mittleren und höheren Schulen erhalten den Selbsttest von LEPU-Medical und/oder den Selbsttest Flowflex.

Eine genaue Anleitung wie die Tests durchzuführen sind findet man:

Link zu Antigen-Selbsttests für Schüler*innen
https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/selbsttest.html

Maßnahmen in der Schule


Informationen für Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte

Informationen für SchülerInnen:

  • Kranke SchülerInnen sollen zuhause bleiben und können über MS-Teams am Unterricht teilnehmen. In WebUntis finden die SchülerInnen den Unterrichtsstoff und in LMS die jeweiligen Schul- und Hausaufgaben im Detail.
  • Wenn der Unterricht vor Ort stattfindet, ist die Schule für die 1. Jahrgänge und 1. Klassen ab 7:30 Uhr geöffnet. Die 2. – 5. Jahrgänge und 2. – 3. Klassen können ab 8:00 Uhr das Schulgebäude betreten. Gruppenbildungen sind zu vermeiden.
  • Vor dem Betreten ist der Mund-Nasen-Schutz aufzusetzen und die Hände müssen desinfiziert werden. Die Garderoben können benutzt werden und anschließend sind die Klassenräume am direkten Weg aufzusuchen. Hier ist das durch Bodenmarkierungen vorgegebene Einbahnsystem zu beachten.
  • Während der Unterrichtsstunden dürfen nur die eigenen Schulmaterialien verwendet werden. Jeder Schüler hat einen fixen Sitzplatz (lt. Sitzplan) an den er sich – in den jeweiligen Räumen – halten muss. Die Klassenräume werden regelmäßig durchlüftet und in EDV-Sälen werden am Ende des jeweiligen Unterrichts die Arbeitsplätze gereinigt und desinfiziert.
  • In den Pausen bleiben alle SchülerInnen in den jeweiligen Klassenräumen. Der Mindestabstand ist einzuhalten. Desinfektionsmittelspender auf den Gängen und in den Klassenräumen sind regelmäßig zu benutzen.
  • Beim Schulbuffet ist die Maskenpflicht und die Abstandsregel einzuhalten. Die Automaten sind geschlossen. In der Mittagspause und in Freistunden darf das Schulgebäude verlassen werden.
  • Vor dem Lehrerzimmer und dem Sekretariat soll es zu keiner Ansammlung von Schüler/innen kommen. Das Sekretariat dürfen zusätzlich zum Verwaltungspersonal maximal 2 Personen gleichzeitig betreten.
  • Die Schulärztin der BHAK/BHAS ist immer am Dienstag und Donnerstag von 8:30 bis 13:30 Uhr in der Schule. Auch hier sind die Abstandsregeln und die Maskenpflicht zu berücksichtigen. Gleiches gilt für die Schulärztin der HTL. Sie ist am Montag, Mittwoch und Donnerstag von 8:00 bis 12:15 und am Freitag von 8:00 bis 11:15 Uhr in der Schule.
  • Nach Schulschluss ist das Schulgelände umgehend zu verlassen. Es darf auch vor dem Schulgebäude zu keiner Gruppenbildung kommen.

Informationen für Eltern und Erziehungsberechtigte:

  • Der Zutritt für schulfremde Personen ist nur nach Terminvereinbarung im Sekretariat möglich. Sprechstunden finden derzeit nur telefonisch bzw. online statt.
  • Informationen des Bildungsministeriums werden an die Eltern und Erziehungsberechtigen weitergeleitet.

Link zu Hygienemaßnahmen in Schulen
https://www.bmbwf.gv.at/Ministerium/Informationspflicht/corona/corona_schutz.html

Link zu “Schule im Herbst”
https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/elterninfo.html